Durch Klick wirst du auf den Online-Shop unseres Online-Handels-Partners
In-Trading GmbH weitergeleitet!
Princess and the Pea

Lieber Besucher,

durch die Auswahl des Online-Shops wirst Du nun auf die externe Seite unseres Online-Handels-Partners In-Trading GmbH weitergeleitet. Bitte bestätige hier:

Nein, auf dieser
Seite bleiben
Weiter zum
Online-Shop

Feine Waffeln

Feine Waffeln
Feine Waffeln


von @danistrailcooking

Zutaten:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g brauner Zucker
  • 350 ml PRINCESS AND THE PEA Original mit Ballaststoffen
  • 30 g Pflanzenöl
  • optional: 30 ml Soda Wasser

Anleitung:

Alle Zutaten vermischen und für ein paar Minuten ruhen lassen. Dann den Waffelteig in ein Waffeleisen geben und zum Schluss die Waffeln mit etwas veganer Sahne und Erdbeeren servieren.

Guten Appetit!

Blaubeer-Waffeln

Blaubeer-Waffeln mit PRINCESS AND THE PEA

von @talesofhorizon

Zutaten:

  • 225 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 375 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt
  • 5 EL Sojamehl
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 65 g gefrorene Blaubeeren
  • 100 g frische Blaubeeren

Optional:

  • 2-3 EL geschmacksneutrales Öl wie z. B. Sonnenblumenöl
  • 2 EL Agavendicksaft

Anleitung:

  1. Blaubeeren in einer Schüssel auftauen.
  2. Mehl mit Backpulver und Salz mischen.
  3. In einer extra Schüssel 5 EL Sojamehl mit 10 EL Wasser zu einer klebrigen Masse verrühren.
  4. Erbsendrink und Agavendicksaft unterrühren. Zuletzt die aufgetauten Blaubeeren hinzufügen.
  5. Wer es fluffiger und süßer mag, jetzt noch die optionalen Zutaten hinzugeben.
  6. Die Waffeln 2-3 Minuten bei mittlerer Stufe ausbacken. Ggf. vorsichtig mit einer Gabel nachhelfen die Waffel aus dem Waffeleisen zu holen.
  7. Mit frischen Blaubeeren, veganer Sahne und Schokosoße garnieren.

Guten Appetit!

Vanille-Lavendel-Tarte

Vanille-Lavender Tarte mit Oreoboden
Vanille-Lavendel-Tarte mit Keks-Boden


von @danistrailcooking

Zutaten:

Für den Boden:

  • 24 dunkle Kekse mit veganer Cremefüllung
  • ¼ Tasse geschmolzene vegane Butter

Für die Füllung:

  • 2 Tassen PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt
  • 2 Tassen Himbeer-Lavendel-Sirup
  • Vanille-Pulver
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Packung Agar Agar

Anleitung:

Für den Boden:

Die Kekse werden in einem Mixer klein gehackt, bis sie zu feinem Kekspulver geworden sind. Die Butter hinzufügen, die fertige Masse in eine Tarte-Form geben und für ca. 2 Stunden in das Gefrierfach geben.

Für die Füllung:

Eine Tasse PRINCESS AND THE PEA in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und alle Zutaten hinzugeben. Das Ganze 2 Minuten kochen und dann die warme Masse in eine kalte Schüssel geben, jetzt die zweite Tasse PRINCESS AND THE PEA hinzufügen.

Die Füllung auf den Tarte-Boden geben und die ganze Tarte im Kühlschrank abkühlen lassen. Nach ein paar Stunden kann die Tarte dekoriert werden.

Guten Appetit!

Vanille-Beeren-Törtchen

Vanille-Beeren-Törtchen
Vanille-Beeren-Törtchen


von @talesofhorizon

Zutaten:

Für den Teig:

  • 160 g Dinkelmehl
  • 30 g Rohrzucker
  • 20 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Pflanzenöl (optional, wenn der Teig feuchter sein soll)

Für die Füllung:

  • 200 ml Erbsen-Drink PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack
  • 25 g Maisstärke
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1/4 TL Kurkuma

Toppings:

100 g frische Beeren nach Wahl

Anleitung:

  1. Mische zuerst alle trockenen Zutaten für den Teig.
  2. Gebe als Nächstes Erdnussbutter, Wasser und optional Öl hinzu (nicht mehr als 4 EL).
  3. Knete nun kurz den Teig und stelle ihn für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Fette deine Backformen ein und gebe den Teig hinzu, er sollte für 3-4 Törtchen reichen.
  5. Weitere 15 Minuten kühlen lassen.
  6. Backe die Törtchen 15 Minuten lang bei 170 °C.
  7. In der Zwischenzeit den Vanillepudding zubereiten und 150 ml von PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack zum Kochen bringen.
  8. Mische den Rest PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack mit den restlichen Zutaten.
  9. Wenn der Vanille Erbsen-Drink kocht, die Mischung der restlichen Zutaten dazugeben und gut umrühren.
  10. Fülle den Pudding in die gebackenen Törtchen und garniere sie mit den Beeren.

Guten Appetit!

Schoko-Erdbeerkuchen

Schoko-Erdbeerkuchen mit fluffigem Biskuit
Schoko-Erdbeerkuchen mit fluffigem Biskuit


von @talesofhorizon

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 110 ml Mineralwasser mit Kohlensäure 
  • 130 ml PRINCESS AND THE PEA Schoko-Geschmack
  • 25 g Kakaopulver
  • 15 g Backpulver
  • 8 g Vanillezucker
  • 40 ml Ahornsirup
  • 40 ml Kokosöl
  • 250 g vegane Schlagsahne
  • 100 g Puderzucker
  • 150 g frische Erdbeeren
  • 100 g frische Blaubeeren

Anleitung:

  1. Mehl, Kakaopulver, Vanillezucker und Backpulver verrühren.
  2. Kokosöl, PRINCESS AND THE PEA Schoko-Geschmack, Ahornsirup und Mineralwasser dazugeben und nochmal kurz umrühren.
  3. Eine Kuchenform einfetten und den Teig hineingeben.
  4. Auf mittlerer Stufe für 30 Minuten bei 180 ° C Umluft backen.
  5. Den gebackenen Biskuitteig abkühlen lassen.
  6. Die Sahne schlagen, den Puderzucker einrühren und die Sahne anschließend auf dem abgekühlten Biskuit verstreichen. 
  7. Den Kuchen mit den frischen Beeren verzieren.

Rhabarber-Vanille-Tarte

Rhabarber Vanille Tarte mit Princess and the Pea Erbsen-Drink
Rhabarber-Vanille-Tarte mit PRINCESS AND THE PEA Erbsen-Drink


von @danistrailcooking

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 80 ml Pflanzenöl (8 Esslöffel (EL))
  • 100 ml warmes Wasser (10 EL)
  • Prise Salz

Füllung:

  • 1 Packung Puddingpulver 
  • 500 ml PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack
  • 1 Packung Vanillezucker 
  • Vanillepulver

Belag:

  • ca. 3 Stangen Rhabarber
  • 3 EL brauner Zucker

Anleitung:

  1. Schneide den Rhabarber wie beliebt, bestreue ihn mit Zucker und lass ihn ein bisschen ziehen (wenn Flüssigkeit austritt, kann man diese anstatt der Milchmenge beim Pudding verwenden).
  2. Mische alle Zutaten in eine Schüssel und knete den Teig gut durch, lass ihn rasten, während du die Füllung zubereitest. Pudding nach Anleitung kochen, eventuell Fruchtpulver unterrühren und auf den (mit einer Gabel) eingestochenen Kuchenboden streichen.
  3. Mit den Rhabarberrauten belegen und ca. 25 Minuten unter Aufsicht backen. 
  4. Auskühlen lassen und eventuell mit Sahne genießen.

Bananenbrotkuchen

Bananen Cake mit Erbsen-Drink Princess and the Pea
Bananen Cake mit Erbsen-Drink Princess and the Pea


von @talesofhorizon

Zutaten:

Teig

  • 250 g Dinkelmehl
  • 150 ml PRINCESS AND THE PEA Schoko-Geschmack
  • 4 reife Bananen
  • 40 g gemischte Nüsse
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Kakaopulver
  • 10 g Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Ahornsirup (optional, wenn Du es süßer magst)

Glasur

  • 150 g veganer Frischkäse
  • 80 g Puderzucker
  • 1 TL gepresste Zitrone
  • 20 ml Wasser

Garnierung

70 g Pekannüsse

Anleitung:

  1. Mische die Chiasamen mit etwa dreimal soviel Wasser und stelle sie beiseite. Hacke auch die Nüsse.
  2. Drei der Bananen in einer großen Schüssel zerdrücken. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakaopulver hinzufügen. Dann mische es erneut und füge den Rest der Grundzutaten hinzu. Nochmals mit den eingeweichten Chiasamen und den Nüssen vermengen.
  3. Bedecke eine Kuchenform mit Backpapier und fülle die Masse ein. Backe es für ungefähr 45 Minuten auf 180 Grad.
  4. Nun den Zuckerguss mischen und glatt rühren. Ab damit in den Kühlschrank, solange der Kuchen backt.
  5. Wenn der Kuchen kalt ist, verstreiche den Zuckerguss darauf. Mit Pekannüssen und der vierten Banane belegen und genießen!

Vanille-Mohn French Toast

Vanille-Mohn French Toast mit Princess and the Pea
Vanille-Mohn French Toast mit Princess and the Pea


von @talesofhorizon

Zutaten:

  • 6 Scheiben Toast
  • 200 ml PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack
  • 3 EL Sojamehl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Mohn
  • 1,5 TL Zitronenschale (bio)
  • 1 Prise Salz
  • Ein wenig Kokosöl für die Pfanne

Anleitung:

  1. Vermische PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack mit dem Soja-Mehl in einer großen Schüssel. Füge Mohn, Ahornsirup, Zitronenschale und Salz hinzu und vermische es nochmal.
  2. Nun kommt es darauf an, wie groß deine Pfanne ist. Wenn zwei Scheiben Toast hineinpassen, dann nimm direkt zwei und lass sie mit der Masse bedeckt ca. eine Minute einweichen.
  3. Erhitze die Pfanne auf mittlerer Stufe. Gib ein wenig Kokosöl in die Pfanne.
  4. Nimm die Toasts vorsichtig aus der Schüssel und brate sie von jeder Seite ca. 4 Minuten an.
  5. Serviere sie warm mit Kokosjoghurt, frischen Früchten, zusätzlichem Ahornsirup oder Kakao Nibs.
  6. Guten Appetit!