Schwedischer Apfelkuchen

Schwedischer Apfelkuchen
Schwedischer Apfelkuchen


von @talesofhorizon

Zutaten:

  • 50 g Margarine
  • 40 g Rohrzucker
  • 200 g Dinkelmehl
  • 50 g Mandeln/Walnüsse/ Haselnüsse
  • 15 g Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml PRINCESS AND THE PEA Vanille-Geschmack
  • 2 Bananen
  • 3-4 Äpfel
  • 20 g Agavendicksaft

Anleitung:

  1. Margarine mit dem Zucker verrühren und eine Mulde bilden.
  2. Dinkelmehl in die Mulde geben und mit dem Backpulver vermischen.
  3. Nun die Nüsse, Bananen und die Gewürze hinzugeben. Ganz nach Geschmack könnt ihr die Nüsse ganz oder gehackt verwenden.
  4. Zunächst nur 50 ml von PRINCESS AND THE PEA hinzugeben und unter ständigem Rühren den Rest dazumischen.
  5. Nun einen Apfel in kleine Stücke schneiden und mit in den Teig geben. Die restlichen Äpfel sind als Belag gedacht.
  6. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte 22-cm-Springform füllen und den Ofen auf 170 Grad vorheizen (Ober-/ Unterhitze).
  7. Belegt nun den Kuchen mit den Äpfeln und verteilt darüber den Agavendicksaft.
  8. Backt den Kuchen für ca. 40-45 Minuten bei Ober- / Unterhitze.
  9. Serviert den Kuchen am besten noch leicht warm.

Guten Appetit!