Flammkuchen mit Brokkoli

PRINCESS AD THE PEA – Flammkuchen mit Brokkoli


von @danistrailcooking

Zutaten

  • 1 Packung gekaufter veganer Flammkuchenteig⠀
  • 70 g Mandelmus oder anderes Nussmus⠀
  • 60 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüsst
  • 100 g Creme Vega (vegane Alternative zu Crème fraîche)⠀
  • etwas Zitronensaft⠀
  • geschnittenes Gemüse, hier: Brokkoli⠀
  • ½ Zwiebel⠀
  • 1 Teelöffel Pesto
  • Salz und Pfeffer⠀⠀

Anleitung

  1. Den Teig auf ein Backblech legen.
  2. Das Mandelmus mit der veganen Creme Vega verrühren und gut vermischen. Als nächstes Pesto, Salz und Pfeffer und einen Schuss Zitronensaft hinzufügen und umrühren.
  3. PRINCESS AND THE PEA Erbsen-Drink hinzufügen, um die Mischung flüssiger zu machen. Dann die Mischung auf dem Teig verteilen.
  4. Die Zwiebel zerschneiden und mit dem Brokkoli auf dem vorbereiteten Flammkuchen verteilen.
  5. Ca. 15 Minuten bei 180 Grad backen.

Guten Appetit!

Dampfnudeln

Dampfnudeln mit PPRINCESS AND THE PEA


von @talesofhorizon

Zutaten

  • 750 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Hefe
  • 4 EL Zucker
  • 350 ml PRINCESS AND THE PEA Original Ballaststoffe
  • 100 g vegane Butter
  • 1 TL Salz
  • Pflanzenöl
  • Wasser

Anleitung

  1. Vermische zuerst etwas von dem Erbsendrink mit dem Zucker und der Hefe und lass die Mischung für 10 Minuten an einem warmen Ort für 10 Minuten ziehen.
  2. Füge nun das Mehl, den restlichen Erbsendrink, Salz und Butter hinzu, vermische alles und lass den Teig für 30 Minuten gehen.
  3. Forme Teigbällchen mit einem Durchmesser von ca. 5-6 cm und lass diese nochmals 10 Minuten gehen.
  4. Erhitze etwas Öl in einem Topf und füge eine Prise Salz hinzu. Dann gib eine halbe Tasse lauwarmes Wasser und die Teigbällchen in den Topf und lass sie für etwa 30 Minuten auf mittlerer Hitze backen. Wichtig: Decke den Topf mit einem Deckel ab und nimm den Deckel erst am Ende wieder herunter, sonst fallen die Dampfnudeln in sich zusammen!
  5. Serviere die Dampfnudeln noch warm mit roter Grütze, Apfelmus, Vanillesauce und/oder Mohn mit Zucker!

Guten Appetit!

Chili Focaccia

PRINCESS AND TH PEA – Chili Focaccia


von @talesofhorizon

Zutaten

  • 450 g Dinkelmehl
  • 200 ml Wasser
  • 250 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüsst
  • 2 Pck. Trockenhefe
  • 1 gehackte Chili
  • 13 Cocktailtomaten
  • 1 EL Rosmarin
  • 1,5 TL Salz
  • 0,25 TL brauner Zucker
  • 3-4 EL Olivenöl

Anleitung

  1. Vermische Dinkelmehl mit lauwarmem Wasser, Erbsendrink, 1 TL Salz, braunem Zucker und der Hefe zu einem flüssigen Teig.
  2. Bedecke die Schüssel mit einem Tuch und lasse den Teig an einem warmen Ort für mindestens 3, besser 4 Stunden gehen.
  3. Bestreiche ein Blech mit etwas Olivenöl und verteile den Teig darauf.
  4. Nun lass den Teig nochmal mindestens eine Stunde auf dem Blech ruhen.
  5. Verteile die geschnittenen Tomaten, Rosmarin, Salz und die gehackte Chili auf dem Teig. Bestreiche nun alles mit den 3-4 EL Olivenöl.
  6. Backe das Focaccia goldgelb bei 200 Grad ca. 25 Minuten.
  7. Lass es 20 Minuten abkühlen, bevor du es vom Blech holst.
  8. Leicht warm schmeckt es am besten!

Lass es dir schmecken!

Fluffige Japanische Pancakes

PRINCESS AND THe PEA – Fluffige Japanische Pancakes


von @talesofhorizon

Zutaten

  • 75 g Vollkornmehl
  • 10 g Erdnüsse
  • 1,5 EL Rohrohrzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 0,25 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 80 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüsst
  • 1,5 EL Erdnussbutter
  • 1,5 TL Vanille Extrakt
  • 1 EL Apfelessig

Anleitung

  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  2. Verwende einen Messbecher und mische die anderen Zutaten darin.
  3. Kombiniere die trockene und nasse Mischung. Rühre, bis ein glatter Teig entsteht. Nicht länger als nötig.
  4. Lasse den Teig einige Minuten ruhen, während sich die beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzt.
  5. Verwende eine Form, um die gewünschte Höhe zu erreichen, und füllen den Teig, bis die Form halb voll ist.
  6. Schließe die Pfanne mit einem Deckel. Lass die Pancakes darin 6-7 Minuten aufbacken. Du erkennst, ob sie fertig sind, wenn die Oberseite Blasen wirft.
  7. Drehe die Form um und backe die Pancakes nochmal für 3 Minuten. Löse die Pancakes vorsichtig, indem du mit einem Messer am Rand entlang fährst.
  8. Mit frischen Früchten, Sojajoghurt und Ahornsirup servieren.

Guten Appetit!

Stollen

Princess and the Pea – Rezept Stollen
Princess and the Pea – Rezept Stollen


von @talesofhorizon

Zutaten Teig

  • 200 g Vollkornmehl
  • 200 g Mehl
  • 140 g Margarine
  • 50 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt
  • 100 g Sojajoghurt
  • 4 EL Apfelmus
  • 120 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Cranberries
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Zitronat
  • 75 g Orangeat
  • 3 Trpf. Bittermandelaroma
  • 3 Trpf. Vanillearoma
  • 5 Trpf. Zitronenaroma
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 Pck. Backpulver

Zutaten Glasur

  • 2 EL Margarine
  • 1 EL Puderzucker

Anleitung:

  1. Erwärme einen Topf mit 140 g Margarine.
  2. Nimm nun das Mehl auf die Arbeitsfläche und forme eine Mulde in der Mitte.
  3. Gib nun Zutat für Zutat in die Mulde. Bei der geschmolzenen Margarine und dem Erbsendrink etwas vorsichtig sein, dass es sich nicht auf der Arbeitsfläche verteilt.
  4. Forme den Teig zu einer typischen Stollenform, indem du den Teig in einem Drittel einschlägst. (Alternativ ist auch Flechten wie beim Zopf möglich)
  5. Heize den Backofen kurz vor und backe den Stollen bei 170 Grad ca. 55 Minuten auf der untersten Schiene.
  6. Erhitze die 2 EL Margarine und verstreiche diese auf dem lauwarmen Stollen. Streue nun den Puderzucker darüber.

TIPP

Am besten schmeckt der Stollen, nachdem er ein paar Tage an einem dunklen und kühlen Ort oder im Kühlschrank durchgezogen hat.

Besinnlich genießen!

Vegane Gemüsequiche

Princess and the Pea – Vegane Gemüsequiche
Princess and the Pea – Vegane Gemüsequiche


von @danistrailcooking

Zutaten

Teig:

  • 200 g Dinkelvollkornmehl oder Mehl
  • 100 g Grieß
  • 50 g Butter
    (vegane Option: pflanzliche Alternative)
  • 1/2 Teelöffel Salz, bisschen Pfeffer
  • 80 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt
  • 1 EL Olivenöl

    Mixe alle Zutaten rasch zu einem Teig und lass ihn in Frischhaltefolie im Kühlschrank durchziehen. Dann mit einem Nudelholz ausrollen und in eine beliebige Form geben. Mit der Gabel einstechen.

Füllung:

  • 1/2 Becher Sojarahm ca. 250 g (hier kann auch normaler Rahm verwendet werden),
  • 2 kleine Becher veganer Rahm (Dr. Oetker)
  • eine Handvoll frische oder getrocknete Kräuter
  • 1/2 EL Gemüsebrühe
  • 3 Zehen gehackter Knoblauch
  • Kräutersalz und Pfeffer nach Belieben 

    Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und auf den Quicheboden verteilen.

Belag:

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 orange Karotten
  • 2 gelbe Karotten

Das Gemüse mit einem Gemüseschäler in lange feine Streifen hobeln und in Kreisform mittig beginnend auf die Quiche legen. Backzeit ca. 25 Minuten bei 180 Grad.

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, ist es Zeit für was Farbenfrohes. So wie unsere vegane Gemüsequiche. Sie sieht nicht nur wunderbar herbstlich aus, sondern schmeckt auch noch herrlich. 

Guten Appetit!

Nußschokolade

Princess and the Pea – Nußschokolade – Rezept
Princess and the Pea – Nußschokolade – Rezept


von @danistrailcooking

Zutaten

für eine kleine rechteckige Springform (26 x 20 cm)

  • 200 g dunkle Schokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)
  • 1 1/2 cup geröstete Nüsse (Mandeln und Walnüsse, aber auch Haselnüsse je nach Belieben)
  • 1/2 cup PRINCESS AND THE PEA Schoko-Geschmack
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 EL Mandelmus oder Erdnussbutter
  • Vanillepulver, bisschen Chili und als Topping rosa Pfefferkörner

Zubereitung:

Zuerst die Schokolade in PRINCESS AND THE PEA Schoko in einem Topf schmelzen und dann alle Zutaten unterrühren. Nun die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form gießen und mit Pfeffer bestreuen. Zum Abkühlen in den Kühlschrank geben und vor dem Verzehr in Stücke schneiden. Viel Spaß beim Genießen.

Fülle eine 25 cm Kastenform mit Backpapier und bestreiche das Backpapier mit ganz wenig Fett.

Lass es dir schmecken!

Tahini Salatdressing

Tahini Salatdressing auf Caesar Zoodle Salat


von @talesofhorizon

Zutaten

Dressing:

  • 1 EL Tahini
  • 3 EL PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt
  • 1 TL Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Etwas Salz & Pfeffer

Salat:

  • 2 kleinere Zucchinis
  • 1/2 Kopf Romana Salat
  • 5 Pilze
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Schwarzer Sesam
  • 1 (Dinkel-)Toast
  • 1 TL Olivenöl

Anleitung

  1. Schneide die Knoblauchzehen fein und die Pilze etwas gröber.
  2. Brate die Pilze auf mittlerer Hitze zusammen mit der größeren Knoblauchzehe und etwas Salz solange an, bis die Pilze goldbraun sind.
  3. Nimm nun den Toast zur Hand und schneide daraus kleine Würfel. Brate diese Würfel in einer warmen Pfanne zusammen mit dem Öl an, bis auch diese goldbraun sind.
  4. Während die Pilze und die Croutons braten, widmen wir uns dem Dressing. Mische alle Zutaten in ein Glas und verrühre es gut. Falls es dir zu fest ist, gib noch etwas Limettensaft und PRINCESS AND THE PEA dazu.
  5. Nun wasche die Salatblätter und präpariere die Zoodles.
  6. Richte den Salat auf einem Teller an und träufle das Dressing darüber.

Guten Appetit!

Bananen-Haferkekse mit Kaffee

Kafffee mit Milch und Bananen-Haferkekse
Kaffee mit Milch und Bananen-Haferkekse


von @talesofhorizon

Zutaten Teig

  • 2 reife, fleckige Bananen
  • 100 g Haferflocken
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Leinsamen
  • 2 EL PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt

Für den Kaffee

  • 50 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt

Anleitung:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. In einer Schüssel die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Dann 50 g der Haferflocken mahlen, mixen oder ähnliches. Das so hergestellte Hafermehl daraufhin mit den restlichen ganzen Haferflocken und dem Backpulver mischen und zu den Bananen geben.
  4. Restliche Zutaten hinzugeben und vermischen. Falls der „Teig“ zu trocken wirkt oder es jemand süßer mag, noch 1 EL Ahornsirup bzw. PRINCESS AND THE PEA unterrühren.
  5. Cookies 15 Minuten backen, umdrehen und nochmals 5 Minuten backen.
  6. Den Kaffee kochen, den Erbsendrink aufschäumen und Latte Kunst zaubern.
  7. Zusammen genießen.

Guten Appetit!

Knuspriges Kokos-Granola

Kaffee mit Milch & Bananenhaferkekse
Knuspriges Kokos-Granola


von @talesofhorizon

Zutaten Teig:

  • 150 g Haferflocken
  • 40 g Kokosraspeln
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 2-4 EL Kokosöl
  • 25 g gepuffter Quinoa

Für den Eis-Kaffee

  • 100 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüßt, gekühlt

Anleitung:

  1. Alle Zutaten in einem Topf mischen und erhitzen.
  2. Sobald das Kokosöl geschmolzen und alles vermischt ist, die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen.
  3. Backe das Granola für 20 Minuten bei 130 Grad. Wende und mische es nach 10 Minuten.
  4. Nachdem das Granola ausgekült ist, kannst du es in ein großes Glas füllen.
  5. Verwende es als Knabberei zum Kaffee oder als „Special“ Zutat für dein Lieblingsmüsli.

Guten Appetit!