Durch Klick wirst du auf den Online-Shop unseres Online-Handels-Partners
In-trading Handelsgesellschaft mbH weitergeleitet!
Princess and the Pea

Lieber Besucher,

durch die Auswahl des Online-Shops wirst Du nun auf die externe Seite unseres Online-Handels-Partners In-trading Handelsgesellschaft mbH weitergeleitet. Bitte bestätige hier:

Nein, auf dieser
Seite bleiben
Weiter zum
Online-Shop

Seidentofu-Spinat-Tarte

PRINCESS AND THE PEA – Seidentofu-Spinat-Tarte


von @danielstrailcooking

Zutaten

Teig

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Grieß
  • 50 g  Rama
  • 80 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüsst
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Füllung

  • 400 g Seidentofu
  • 250 ml Sojarahm
  • 2 große Zehen Knoblauch
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 EL Suppenwürze
  • 1 TL Zitronenpaste
  • eine Handvoll Spinat

Anleitung

Teig

  1. Mixe alle Zutaten zu einem glatten Teig und lass ihn im Kühlschrank kurz durchziehen.
  2. Dann mit einem Nudelholz ausrollen und in eine beliebige Form drücken. Mit der Gabel einstechen.

Füllung

  • Mixe alle Zutaten außer dem Spinat in einem Hochleistungsmixer.
  • Dann nimm zirka die Hälfte der Masse und mixe diese mit frischem Spinat.
  • Zum Schluss wird die Tofu-Füllung auf den Tarte-Boden gegossen, dann kommt die Spinatfüllung löffelweise darauf.
  • Steche mit einem Zahnstocher ein beliebiges Muster. Backzeit zirka 20-25 Minuten bei 180 Grad.

Guten Appetit!

Gnocchi mit Spinat-Champignon-Soße

PRINCESS AND THE PEA – Gnocchi mit Spinat-Champignon-Soße


von @talesofhorizon

Zutaten

  • 1 Packung Gnocchi zum Anbraten
  • 10 Champignons
  • 400 g gefrorener Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüsst
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Speisestärke
  • 0,5 TL Muskatnuss
  • Prise Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • Italienische Kräuter

Anleitung

  1. Schneide die Zwiebel und den Knoblauch klein und die Champignons in Scheiben, lasse nebenher den Spinat antauen.
  2. Brate nun zuerst in einer großen Pfanne Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl an, und gib dann die Pilze hinzu.
  3. Wenn die Pilze etwas Wasser verloren haben und gebräunt sind, gib den Spinat hinzu, sowie den Erbsendrink und 1 TL Speisestärke.
  4. Stelle die Hitze etwas zurück und vermische unter Rühren alle Zutaten, gib dann die Gemüsebrühe und Muskatnuss hinzu.
  5. Während die Spinat-Champignonsauce erwärmt wird, brate in einer zweiten Pfanne die Gnocchi nach Packungsanleitung in etwas Öl an.
  6. Wenn die Gnocchi fertig angebraten sind, streue Kräutersalz, Pfeffer und italienische Kräuter über sie.
  7. Wenn alles fertig gekocht und gebraten ist, serviere die Gnocchi mit der Spinat- Champignonsauce.

Lass es dir schmecken!

Gefüllte Nudeln mit cremigem Spinat

Princess and the Pea – Gefüllte Nudeln


von @danistrailcooking

Zutaten

  • 250 g Pasta zum Befüllen
  • 500 g frischer Spinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebeln
  • Chilisalz
  • Pfeffer
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • halbe Dose gehackte oder passierte Tomaten
  • eine Handvoll geröstete Pinienkerne als Belag

Vegane Béchamel Sauce⠀

  • 40 g vegane Butter
  • 40 g Mehl
  • 400 ml PRINCESS AND THE PEA Original ungesüsst
  • 0,5 TL Salz
  • frischer Zitronenpfeffer
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

Anleitung

  1. Die Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser die halbe Garzeit kochen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine ofenfeste Auflaufform bereitstellen.
  2. Die fein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch in einer tiefen Pfanne in Olivenöl anbraten. Nun den gewaschenen und geschnittenen Spinat dazugeben, mit Salz und Zitronenpfeffer würzen und in der Gemüsebrühe blanchieren.
  3. Die Butter mit dem Mehl anbraten und mit PRINCESS AND THE PEA ablöschen, mit geriebener Muskatnuss und Hefeflocken abschmecken, salzen, pfeffern und unter die Spinatmischung rühren. Das Ganze ergibt eine tolle käseähnliche Konsistenz.
  4. Die Spinat-Béchamel-Füllung löffelweise in die Nudeln geben.
  5. Die gehackte/passierten Tomaten würzen und den Boden der Auflaufform damit bedecken. Jetzt die gefüllten Nudeln hineinsetzen und bei 180 Grad zirka 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit kann man die Pinienkerne rösten.

Guten Appetit!