Vanille Marmorkuchen


von @talesofhorizon

Zutaten Teig

  • 315g Mehl
  • 35g Speisestärke
  • 110g Zucker (Der Kuchen ist nicht so süß. Bei Bedarf 50g Zucker dazugeben) 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Zitronenschale
  • 370g Erbsendrink Vanille
  • 40g Öl (mit mehr Öl wird er fluffiger)
  • 50g Erdnussbutter
  • 10g Zitronensaft
  • 25g Kakaopulver

Etwas Puderzucker.

Anleitung:

  1. Mische das Mehl, die Stärke, den Zucker, das Backpulver und die Zitronenschale in einer Schüssel zusammen.
  2. Gib nun den Erbsendrink, das Öl, die Erdnusbutter und den Zitronensaft hinzu und verrühre die Masse nur solange bis es keine größeren Klumpen mehr gibt.
  3. Heize nun den Backofen auf 180 Grad Celsius vor.
  4. Fülle eine 25cm Kastenform mit Backpapier und beschmiere das Backpapier mit ganz wenig Fett.
  5. Fülle ca. die Hälfte des Teigs in die Form. Gib nun das Kakaopulver zum restlichen Teig hinzu und verrühre es erneut.
  6. Gib nun den restlichen Teig in die Form. Wenn du ein tolles Muster erzielen willst kannst du auch mit zwei Schüsseln arbeiten und den Teig abwechselnd in die Form füllen.
  7. Backe den Kuchen bei Ober- und Unterhitze für 50 Minuten und teste dann mit einem Stäbchen ob er durch ist.
  8. Falls du mit der angegebenen Menge Zucker oder weniger gebacken hast passt eine leckere Konfitüre gut dazu.

Lass ihn dir schmecken!